Startseite

Willkommen auf Wetter-Strudengau (Bezirk Perg/OÖ)

Hier erfahren Sie alles rund ums Wetter und Klima im Strudengau und der Umgebung, über Extremwetterereignisse in der Region und das Onlineportal Strudengauwetter!

 

Wir beobachten das Wetter und sehen uns Modelle und das aktuelle Radar an, womit uns daher gezielte Warnungen und Vorhersagen für die Bewohner des Strudengau´s und deren Umgebung möglich sind!


Aktuelle Wetter-News

  • Deutlich zu warm, trüb und trocken – Jänner 2023 Rückblick

    Mit 4,8 Grad über dem langjährigen Mittel ging der Jänner 2023 als dritt-wärmster Jänner Monat seit 1947 (Messbeginn) zu Ende. Noch nie war die maximale (15,5 Grad am 1.1.) und minimale (-4,2 Grad am 20.1.)  Tagestemperatur so warm wie im vergangenen Jänner.  Die Sonne schien ebenfalls in einem Jänner noch nie so wenig wie 2023. Es gab nur 10,5 Stunden Sonnenschein (über 200W/m²/h). Trotz des zu trüben Jänner gab es um 59% weniger Niederschlag als üblich.

    Weiterlesen »

  • Viert-wärmstes Jahr der Messgeschichte – Wetterrückblick 2022

    Auch das Jahr 2022 bestätigt den Trend zu einem immer wärmeren Klima in Österreich. Im Bezirk Perg liegt 2022 mit einer Durchschnittstemperatur von 10,1 Grad gleichauf mit dem Jahr 2014 (ebenfalls eine Mitteltemperatur von 10,1 Grad). Sie reihen sich hinter dem Jahr 2015 (mit 10,6 Grad - Platz 1), 2018 (10,4 Grad - Platz 2), 2019 (10,2 Grad - Platz 3) auf Platz vier ein. "Ein klarer Trend in der Klimaerwärmung ist vor allem in den letzten 20 Jahren zu verzeichnen. Die 10 wärmsten Jahre seit 1946 liegen in der jüngeren Messgeschichte!" so Peter Schuhbauer vom Onlineportal Strudengauwetter!

    Weiterlesen »

  • Mild, trocken und trüb – Dezember 2022 Rückblick

    Eine relativ kalte Monatsmitte konnte das deutlich zu milde Temperaturmittel nicht ausgleichen. Vor Weihnachten gab es verbreitet eine weiße Winterlandschaft die allerdings durch das Weihnachtstauwetter und einem extrem zu warmen Monatsende zum Opfer fiel. Zu Silvester gab es Frühlingswetter und Temperaturrekorde. Noch nie war es an einem 31. Dezember so warm wie 2022 mit 14,9 Grad. In der Niederschlagsbilanz gibt es ein Defizit von 29 Prozent. Es fielen insgesamt 51,0mm Niederschlag in Form von Schnee und Regen.  Mit nur 14,5 Stunden Sonnenschein gab es um 43 Stunden weniger als in einem Durchschnittlichen Dezember. Die tiefste Temperatur wurde an der Wetterstation Langenbach in Waldhausen mit -17,1 Grad am 18. Dezember 2022 gemessen. 

    Weiterlesen »


Oder schauen Sie doch auf unserer Facebook-Seite vorbei!

Bei Fragen oder Anregungen rund ums Wetter und Klima schicken Sie einfach eine E-Mail an office@wetter-strudengau.at.

Wir danken Ihnen!