Erdbeben

Anbei finden Sie Meldungen über Erdbeben in der Region Strudengau – Bezirk Perg die via ZAMG oder direkt an uns gemeldet wurden! 
Sie haben Fragen oder eine Meldung über ein Erdbeben im Bezirk Perg und Umgebung dann bitte eine Mail an: office@wetter-strudengau.at

 

Erdbebenmeldungen:

August 2022

Am 10. August um 05:58 gab es in St. Nikola/D. ein Erdbeben der Stärke 0,8 (ml). Meldungen gibt es keine!

Juli 2022

Am 12. Juli um 19:16 Uhr gab es bei Altmelon (Bez. ZT-Waldviertel) – ca. 10km nördlich von St. Georgen am Walde ein Erdbeben der Stärke 1,9 (ml). Meldungen liegen keine vor.

Mai 2022

Am 21. Mai um 09:27 Uhr gab es 12km östlich von der Bezirksgrenze Nahe Martinsberg (Bez. ZT-Waldviertel) ein Erdbeben der Stärke 2,2 (ml)! Meldungen liegen keine vor!

Am 04. Mai um 08:06 Uhr gab es 18km östlich von Grein im Bezirk Melk (NÖ) ein Erdbeben mit einer Magnitude von 1,0 (ml). Es wurde vermutlich nicht wahrgenommen!

April 2022

Am 20. April um 02:08 Uhr gab es bei Arbesbach (Bez. ZT-Waldviertel) ein Erdbeben mit einer Magnitude von 0,9 (ml). Ein Beben dieser Intensität wurde vermutlich nicht wahrgenommen! 


März 2022

Ein Erdbeben in Arbesbach (Bez. ZT – Waldviertel) am 13. März um 22:27 Uhr, dessen Epizentrum drei Kilometer südwestlich von Arbesbach lag, wurde von der Bevölkerung in mehreren Orten deutlich verspürt. Dem Erdbebendienst wurde berichtet, dass einige Personen durch die Erschütterungen aufwachten und Bebengeräusche beängstigend empfanden. Bei einer Magnitude von 2,5 betrug die Intensität 4 Grad (EMS-98). Diese Beben wurde teilweise auch in den östlichen Gemeinden des Bezirkes Perg verspürt! 

April 2020

Am 29. April wurde um 23:35 Uhr  in Rechberg ein schwaches Erdbeben der Magnitude 1,3 registriert. Einige Personen konnten ein leichtes Zittern und ein Grollen wahrnehmen. Die Intensität erreichte 3 Grad auf der EMS-98.

Juni 2019

Am 11. Juni ereignete sich um 05:03 Uhr bei Pregarten (Bez. FR) ein schwaches Erdbeben der Magnitude 1,7. Einige Personen konnten ein leichtes Zittern und einen lauten Knall wahrnehmen. Die Intensität betrug 3 Grad auf der 12-stufigen Europäischen Makroseismischen Skala (EMS-98).

Dezember 2016

In Pregarten (Bez. FR) – einer Bebenregion, für die seichte Bebenherde typisch sind /wurden drei Erschütterungen von der Bevölkerung schwach verspürt. Die stärkste davon, die sich am 20. Dezember um 20:51 Uhr mit einer Magnitude 1,0 ereignete, wurde von einem dumpfen, explosionsartigen Knall begleitet und wies eine Intensität von 2-3 Grad (EMS-98) auf. Die beiden Nachbeben um 17:29 und 21:19 mit Magnituden von 0,6 und 0,5 wurde nur vereinzelt mit einer Intensität von 2 Grad wahrgenommen. Wurde auch in den angrenzenden Regionen im Bezirk Perg teilweise wahrgenommen!

Februar 2014

Das Beben vom 9. Februar um 16:04 Uhr, das sich nördlich von Pregarten (Bez. FR) ereignete, war teils kräftig zu spüren. Der relativ seichte Bebenherd befand sich in einer Tiefe von etwa sechs Kilometern. Einige Personen konnten Bebengeräusche wahrnehmen, die sie mit dem Knall einer Explosion verglichen. Die Erschütterungen wurden in einem Umkreis von etwa zwölf Kilometern beobachtet. Die Magnitude wies den Wert 2,8 auf, die Intensität wurde zu 4-5 Grad (EMS98) bestimmt.

Jänner 2013

Am 14. Jänner gegen 17:55 Uhr gab es NW von Pregarten (Bez. FR) ein Beben der Stärke 5 und war vereinzelt im Bezirk Perg zu spüren.

April 2006

Am 24. April um 08:51 Uhr erschütterte ein Beben der Magnitude 2.5 den unmittelbaren Bereich von Pregarten (Bez. FR). Aufgrund der geringen Herdtiefe von etwa 5 km wurde das Erdbeben von der Bevölkerung kräftig verspürt, einige Personen flüchteten ins Freie. Aber auch im Freien selbst wurde die Erschütterung wahrgenommen. Das Beben wies eine Intensität von 4-5 Grad auf der 12-teiligen Europäischen Makroseismischen Skala (EMS-98) auf. Auch im Bezirk Perg wurde es teilweise verspürt!

März 2000

Am 11. März gab es um 3:21 Uhr in Schönbach (Bez. ZT-Waldviertel) ein Vorbeben der Stärke 3 und um 3:31 Uhr das Hauptbeben der Stärke 4 und war in den östlichen Gemeinden des Bezirkes Perg teilweise zu spüren.

März 1999

Am 24. März um 12:40 Uhr und am 25. März um 06:44 Uhr gab es östlich von Steyregg (Bez. UU) ein Erdbeben der Stärke 3-4 und war im Bezirk Perg teilweise zu spüren!

November 1998

Am 10. November um 8:42 Uhr wurde ein Erdbeben der Stärke 3-4 mit Epizentrum nahe Pregarten (Bez. Freistadt) registriert und konnte auch in Teilen des Bezirkes Perg wahrgenommen werden!

Mai 1976

Ein Erdbeben konnte am 6. Mai 1976 im Bezirk Perg gegen 21:02 Uhr mit einer Stärke von 4-5 deutlich bis kräftig für etwa 4 Sekunden verspürt werden. >>>Lesen sie mehr im Bericht<<<

Oktober 1964

Am 27.10.1964 bebte gegen 20:46 Uhr für etwa 5 Sekunden die Erde im Bezirk Perg. Die Stärke lag bei 5-6 der 12 stelligen Skala und konnte somit kräftig verspürt werden. Schäden gab es keine.

(Quellen: ZAMG und Onlineportal Strudengauwetter)