1970 bis 1979

Extremereignisse im Bezirk Perg zwischen 1970 und 1979

Winter 1969/70

Von 27. November 1969 an bis 25. März 1970 gab es durchgehend eine geschlossene Schneedecke. Im Mai 1970 gab es schlussendlich den letzten Schneefall. Im Oktober 1970 gab es schon wieder den ersten Schneefall. Im Jahr 1970 gab es somit 7 Monate Winterwetter und nur 5 Monate in denen es keinen Schneefall gab.

März 1971

Am 5. März 1971 war es für März außergewöhnlich kalt mit einem Tagesminimum von -21,7 Grad.

März 1972

Am 12. März 1972 gab es Sturmböen bis 90km/h. Schäden gab es keine.

Juli 1972

Zwischen 11. und 13. Juli 1972 fielen 85,1mm Regen. Die Böden konnten diese Mengen damals glücklicherweise gut aufnehmen.

August 1972

am 3. August 1972 gab es im Zuge eines Gewitters in Pabneukirchen kräftigen Hagelschlag. Einige Schäden in der Landwirtschaft waren die Folge.

Dezember 1974

Ziemlich viel Regen fiel in der Zeit von 6. bis 8. Dezember 1974. Für den Monat Dezember sind die 106,7mm Regen innerhalb 72h sehr außergewöhnlich.

April 1975

Am 13. April 1975 gab es einige Sturmböen bis 90km/h. Kaum Angaben über Schäden.

Juni 1975

Am 15. Juni 1975 gab zog zwischen 18:00 Uhr und 19:00 Uhr von West nach Ost ein Gewitter über Pabneukirchen. Mit sich brachte es einzelne Sturmböen und mäßigen Hagel.

Mai 1976

ERDBEBEN: Ein Erdbeben konnte am 6. Mai 1976 im Bezirk Perg gegen 21:02 Uhr mit einer Stärke von 4-5 deutlich bis kräftig für etwa 4 Sekunden verspürt werden. >>>Lesen sie mehr im Bericht<<<

Juli 1976

Am 23. Juli 1976 gab es binnen 24 Stunden 41,3mm Niederschlag.

November 1976

Am 14. November 1976 fiel innerhalb von nicht einmal 18 Stunden 40,9mm Regen.

Winter 1977/78

Ab 30. Dezember 1977 bis 02. März 1978 gab es durchgehend eine geschlossene Schneedecke.

März 1979

Von 30. auf den 31. März 1979 fiel binnen 48 Stunden über 68cm Neuschnee. Der Gesamtniederschlag lag bei 86,6mm. Dieser schwerer Neuschnee führte zu einem katastrophalen Schneedruck. >>>Lesen Sie mehr / zum Bericht<<<

November 1979

Am 19. November 1979 fielen binnen nicht einmal 20 Stunden über 26cm Neuschnee.